Holder AG35

Der AG35 ist die verbesserte Version des AG3.

Er konnte auch mit dem Zusatz “F” in der Forstwitschaft eingesetzt werden.

Bezeichnung:Blockbauart mit Allradlenkung und Allradantrieb
Motor
Hersteller:Holder GmbH Grunbach
Bezeichnung:HD3
Arbeitsverfahren:Zweitakt-Diesel mit Direkteinspritzung
Zylinder:3
Hubraum:1.500 ccm
Motordrehzahl:2.300 U/min
Leistung:30 PS
Kraftstoffverbrauch:
Kühlung:Wasserkühlung
Luftfilter:Ölbad Luftfilter und Zyklonvorabschneider
Kupplung:Fichtel & Sachs Einscheiben-Trockenkupplung
Getriebe:2 Differentialgetriebe mit 8 Vorwärts- 4 Rückwärtsgängen
Geschwindigkeit:0,5 – 20 km/h
Zapfwelle:590 U/min
Lenkung:Vierradlenkung mit vollhydraulischer ZF-Lenkung
Bremse:Fußbremse. Innenbackenbremsen auf alle 4 Räder wirkend
Handbremse:
(Stockbremse)
Innenbackenbremsen auf alle 4 Räder wirkend
Differentialsperre:Für Vorder- und Hinterachse, getrennt schaltbar.
Hydraulik:Holder Zweizylinderhydraulik mit Bosch-Hydraulikpumpe. Hubkraft 1.400 kg
Getriebeöl:SAE 80
Getriebe vorne:– l
Zwischengehäuse:– l
Getriebe hinten:– l
Länge:2.750 mm
Äußere Breite: (schmal/breit)– mm
Spurweite:1.000 / 1.500 mm
Höhe:1.100 mm
Gewicht:1.270 kg
Bodenfreiheit:350 mm
Vorderachsdruck:– kg
Hinterachsdruck:– kg
Radstand:1.450 mm
Don`t copy text!